Genetik von Angeborenen Herzerkrankungen

portrait_s_klaassen

Gruppenleiter

PD Dr.med. Sabine Klaassen

27: Walter-Friedrich Haus

Raum 231

Tel. 3319

Fax. 2536

42-52: Experimental and Clinical Research Center

Raum 1402

Tel. +49-(0)30-450540656

Fax.

sabine.klaassen@charite.de

Contact




Clinician Scientist Position


Das Ziel unserer "pediatric cardiogenetics platform" ist die Gewinnung und Umsetzung von neuen Forschungsergebnissen im Bereich der Genetik von Angeborenen Herzerkrankungen: „cardiogenetics“ von Kardiomyopathien, Herzrhythmusstörungen und Angeborenen Herzfehlern.

Dabei verbinden wir die kardiologische Diagnostik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit neuen Erkenntnissen aus der Molekulargenetik. Es gibt rasante Fortschritte im Bereich der genetischen Ursachen für viele der genannten Erkrankungen, auch mit der Ausweitung der diagnostischen Möglichkeiten (next generation sequencing).

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Kardiologie der Charité (Direktor Prof. Dr. med. F. Berger). Bereits bestehende Spezialsprechstunden wurden durch eine Sprechstunde für Kardiomyopathien im Kindersalter ergänzt. Die gute Kooperation mit dem CharitéCentrum 17 für Frauen-, Kinder- und Jugendmedizin mit Perinatalzentrum und Humangenetik verbessert die klinische Versorgung dieser Patienten.

Die Erkenntnisse, die sich aus der Grundlagenforschung zu Angeborenen Herzerkrankungen ergeben, werden sich auch für Herzerkrankungen bei Erwachsenen anwenden lassen.