Die NAKO am Studienzentrum Berlin-Nord des MDC

Das MDC untersucht in Berlin und den angrenzenden Regionen Brandenburgs gemeinsam mit der Charité - Universitätsmedizin Berlin und dem Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke in drei Studienzentren insgesamt 30.000 Teilnehmer für die NAKO Gesundheitsstudie, davon 10.000 Teilnehmer im Studienzentrum Berlin-Nord des MDC am Campus Berlin-Buch. Am MDC werden auch die Blutproben der 30.000 Teilnehmer gelagert. Darüber hinaus werden am MDC bei 6.000 Teilnehmern der NAKO MRT-Untersuchungen durchgeführt.

Alle Untersuchungen werden von erfahrenem Untersuchungspersonal durchgeführt, das extra für die Untersuchungen geschult und zertifiziert wird.

Ein besonderer Schwerpunkt  des Studienzentrums Nord liegt in der Erforschung des Einflusses von Stoffwechselstörungen auf das Risiko der Entstehung chronischer Krankheiten, insbesondere der Einfluss von Übergewicht und Adipositas auf das Risiko von Herz-Kreislauf-Krankheiten, Typ-2-Diabetes und Krebserkrankungen.Durch die umfangreichen Untersuchungen, die im Rahmen der NAKO durchgeführt werden, wird es möglich sein, weitaus präzisiere Aussagen zu den Krankheitsursachen und -risiken machen zu können, als dies bisher möglich ist.

Home  Weiter