Analyse der Ausatemluft und Messung der Lungenfunktion (Spirometrie)

Die Analyse von Stickstoffmonoxid (NO) in der Ausatemluft liefert Informationen zum Vorliegen und Ausmaß allergischer Entzündungen der Atemwege bei Atemwegserkrankungen wie allergischem Asthma oder allergischer Rhinitis. Für diese Messung müssen die Probanden Ihre Lunge vollständig mit Luft zu füllen und dann langsam und gleichmäßig vollständig auszuatmen.

Die Spirometrie ist eine Untersuchung zur Messung/Beurteilung der Lungenfunktion. Mit dieser Untersuchung können Aussagen zum Atemvolumen, der Lungenkapazität sowie der Stärke des Atemstroms gemacht werden. Bei diesem Test werden die Probanden in mehreren Durchgängen gebeten, so schnell und fest wie möglich auszuatmen.

Zurück  Home  Weiter