Wie werden die Daten und Proben genutzt?

Die Studiendaten werden mit einer Identifikationsnummer verschlüsselt und für die Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen verwendet. An Kooperationspartner werden nur verschlüsselte Studiendaten weitergegeben.

Die Blutproben werden verschlüsselt und für künftige wissenschaftliche Auswertungen in der Biobank des MDC eingelagert. 

Name und Kontaktdetails werden nur für den Zweck der Kontaktaufnahme aufbewahrt und nicht an Dritte weitergegeben.