People on Campus

Fachärzt*in für Radiologie (m/w/d)

Job Code

11259

Department

Nationale Kohorte MRT

Die multizentrische Gesundheitsstudie Nationale Kohorte (kurz: NAKO) ist eine Langzeit-
Bevölkerungsstudie (Dauer 20-30 Jahre). Sie wird von einem Netzwerk deutscher Forschungseinrichtungen, bestehend aus der Helmholtz-Gemeinschaft, den Universitäten und der Leibniz-Gemeinschaft, organisiert und durchgeführt. Ziel ist es, die Ursachen für die Entstehung von Volkskrankheiten, wie z.B. Herzkreislauferkrankungen, Diabetes oder Krebserkrankungen zu ergründen. Dazu wurden bundesweit in 18 Zentren 200.000 Bürger und Bürgerinnen untersucht und nach ihren Lebensumständen befragt. Die Magnetresonanztomographie (MRT) ist ein zentrales und sehr wichtiges Untersuchungsmodul der NAKO. Bundesweit im Zeitraum von 2014 bis 2019 haben insgesamt 30.000 Probanden im Rahmen der NAKO Gesundheitsstudie eine MRT-Untersuchung erhalten. Dafür hat die NAKO fünf Studienzentren, eines davon am Max Delbrück Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft, mit einem MRT ausgerüstet. Zum jetzigen Zeitpunkt befindet sich die NAKO Gesundheitsstudie in der ersten Nachuntersuchungsphase.
Das MDC ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und betreibt klinische und molekularbiologische Grundlagenforschung. Die Berlin Ultrahigh Field Facility (B.U.F.F.) ist eine Forschungseinrichtung am MDC.

  • Betreuung von MRT-Untersuchungen (Ganzkörper-MRT), welche gemäß Studienprotokoll erstellt und hinsichtlich Zufallsergebnissen und Bildqualität ausgewertet werden; Zertifizierung und jährliche Rezertifizierung durch die NAKO
  • Betreuung der Proband*innen/Studienteilnehmer*innen
  • Erhebung und Dokumentation von studienbezogenen Daten, Dateneingabe und -kontrolle
  • Vorbereitung, Begleitung und Teilnahme von/an Schulungen und Zertifizierungen
  • Verwaltungs-, Organisations- und Koordinationsaufgaben
  • Korrespondenz mit Studienleitung, anderen Studienärzt*innen und Studienzentrale
  • Erstellung von Präsentationen, Berichten und Statistiken

Voraussetzungen

  • Fachärzt*in/ Facharzt für Radiologie mit breiter Erfahrung in der MRT sowie Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Studien
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • EDV-Kenntnisse (elektronische Dateneingabe, MS-Office)
  • lösungsorientierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Freundlichkeit, Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Aufgaben
  • Bereitschaft zur Arbeitszeitverschiebung bei einer derzeitigen Arbeitszeit von Montag-Freitag zwischen 7:00 und 20:00 Uhr.

Das MDC engagiert sich für Vielfalt und setzt sich aktiv für die Chancengleichheit aller Beschäftigten unabhängig von Herkunft, Religion, Weltanschauung, gesundheitlicher Beeinträchtigung, Alter oder sexueller Identität ein. Wir freuen uns auf Bewerbungen von aufgeschlossenen Menschen, die gerne in diversen Teams arbeiten. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden besonders berücksichtigt

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise elektronisch an jobs@mdc-berlin.de in max. zwei PDF-Dateien (nicht größer als 5 MB) unter Angabe der o.g. Reg.-Nr.
Eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht.


Salary

E15 TVöD/Bund


Start date

zum nächstmöglichen Zeitpunkt


Limitation

Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre.
Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.


Application Period

30. Juli 2020


Contact

Dr. med Beate Endemann
Telefon: ++49 30 9406-4550


Postal address