People on Campus

Leiter/in Technologietransfer

Job Code

10965

Department

Wissenschaftlicher Vorstand

Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) ist eines der weltweit führenden Forschungsinstitute im Bereich Molekularbiologie und Genetik mit den Forschungsschwerpunkten Krebs, Erkrankungen des Nervensystems, Herz-Kreislauf

  • und Stoffwechselerkrankungen sowie medizinischer Systembiologie. Ziel der biomedizinischen Forschung am MDC ist ein besseres Verständnis der molekularen Grundlagen von Krankheit und Gesundheit und eine rasche Umsetzung dieser Erkenntnisse in die klinische Anwendung. Die Abteilung Technologietransfer koordiniert eine Vielzahl von Aktivitäten, die es den Forscher/innen am MDC ermöglicht, ihre innovativen Projekte weiter in Richtung Anwendung voranzutreiben, so dass diese die Grundlage von Lizenz- oder Kooperationsverträgen oder start-ups werden können. Hierzu arbeitet der Technologietransfer eng mit den Forschern und Forscherinnen am MDC zusammen. Er unterstützt bei Fragen der Projektentwicklung, ist verantwortlich für die IP und stellt Kontakte zu Experten und Industrie her. Dabei arbeitet der Technologietransfer eng mit einer Patentverwertungs-agentur zusammen.

Im Technologietransfer ist darüber hinaus das MDCell, eine Plattform zur Zusammenarbeit von Academia und Industrie, angesiedelt. Ferner wird derzeit am MDC ein Inkubator zur Förderung von Transferprojekten errichtet, der ebenfalls dem Technologietransfer zugeordnet ist.

Das MDC sucht aktuell eine/n Leiter/in für die Leitung des Technologietransfers.
Als Leiter/in des Technologietransfers sind Sie verantwortlich für sämtliche Technologietransfer-Aktivitäten des MDC inklusive ihrer strategischen Weiterentwicklung. Sie stellen die reibungslose administrative Abwicklung aller Technologietransfer-Aktivitäten sowie von MDCell und Inkubator gemeinsam mit der Administration des MDC sowie den Fördermittelgebern sicher.

Zum Aufgabengebiet gehören neben der Leitung eines engagierten Teams und der Plattform MDCell die Implementierung und der Betrieb eines Inkubators, die Koordination der Zusammenarbeit mit einer Patentverwertungsagentur, die stetige Weiterentwicklung der Angebote des Technologietransfers sowie die Vertretung des Technologietransfers sowohl nach innen als auch nach außen (akademische Kooperationspartner, Industrie).

Voraussetzungen

Sie haben ein biomedizinisches Studium (Biologie, Biochemie, Pharmazie etc.) erfolgreich mit einer Promotion abgeschlossen und verfügen über eine betriebswirtschaftliche Zusatzausbildung oder vergleichbare Berufserfahrung sowie fundierte Kenntnisse im gewerblichen Rechtsschutz. Idealerweise haben Sie bereits mehrere Jahre in einem Unternehmen oder im Wissenschafts

  • oder Transfer- und Innovationsmanagement gearbeitet, möglichst mit Personalverantwortung.

Eine hervorragende Kommunikationsfähigkeit (fließend Deutsch und Englisch, mündlich und schriftlich) sind unerlässlich. Auch unter Belastung arbeiten Sie zuverlässig, sind kooperativ und zeichnen sich durch eine hohe Kommunikationsfähigkeit aus. Sie agieren in Verhandlungen strategisch geschickt. Die Position erfordert ein hohes Maß an Eigeninitiative.


Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.

Das MDC gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.


Salary

Die Eingruppierung erfolgt entsprechend den übertragenen Aufgaben und vorliegenden persönlichen Voraussetzungen bis zur E 14 TVöD/Bund.



Start date

Der Eintritt erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt.



Limitation

Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet.



Application Period

06.08.2018



Further Information


Apply now

Contact

Frau Nuria Cerdá-Esteban
E-Mail: nuria.cerda-esteban@mdc-berlin.de


Postal address

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise elektronisch an jobs@mdc-berlin.de in max. zwei PDF-Dateien (nicht größer als 5 MB) unter Angabe der o.g. Reg.-Nr.
Eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht.