People on Campus

Prüfungsleiter/-in Interne Revision/Internal Audit

Job Code

10951

Department

Innenrevision

Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) ist ein vom Bund und vom Land Berlin finanziertes Forschungszentrum mit ca. 1.600 Beschäftigten und Gästen.

Das MDC gehört zu den international führenden biomedizinischen Forschungszentren. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten daran, die molekularen Grundlagen von Krankheit und Gesundheit zu verstehen und diese Erkenntnisse auf möglichst direktem Weg in die klinische Anwendung zu bringen.

Die Stabsstelle Innenrevision analysiert im Auftrag des Vorstandes mit einem systematischen und risikoorientiertem Prüfungsansatz nach DIIR Standard Nr. 3 die bestehende Ablauf

  • und Aufbauorganisation, identifiziert Optimierungsmöglichkeiten und empfiehlt entsprechende Verbesserungen bzw. führt Beratungsprojekte durch.

Sie bearbeiten anspruchsvolle (auch projektbegleitende) Prüfungs

  • und Beratungsprojekte, entwickeln Optimierungsvorschläge um Geschäftsprozesse zu verbessern und Mehrwerte zu schaffen;

Sie fassen komplexe Fragestellungen in lösungsorientierten Prüfungsberichten zusammen, stimmen diese mit den geprüften Organisationseinheiten zur Vorlage beim Vorstand ab und wirken bei der risikoorientierten Prüfungsplanung sowie beim Follow-up mit;

Sie führen Compliance-Prüfungen durch und unterstützen die Dokumentation des vorhandenen Compliance-Managements;

Sie nehmen (ggf. nach Einarbeitung) die Aufgaben der „Ansprechperson für Korruptionsprävention“ wahr und beraten bei der Umsetzung der Richtlinie zur Korruptionsprävention des BMI;

Sie sind bereit, mit Unterstützung des MDC revisionsspezifische Zertifizierungen bzw. eine Compliance-Zertifizierung abzulegen und die entsprechenden Anforderungen an die kontinuierliche berufliche Weiterbildung zu realisieren.

Voraussetzungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium (z. B. Wirtschaftswissenschaft/-ingenieur/-informatik, Sozial-, Rechtswissenschaft) oder vergleichbare Qualifikation; möglichst mehrjährige Berufserfahrung in einem für die o. g. Aufgaben relevanten Umfeld. Revisionsspezifische Zertifizierungen (CIA, IR-DIIR, CISA o. ä.) oder compliance-orientierte Zertifizierungen sind ein Vorteil, aber nicht Bedingung.

Sichere Kenntnisse der MS Office-Programme, idealerweise: SAP-Kenntnisse bzw. Erfahrung/Kenntnis Datenanalyse, Revisionsmanagementsoftware (z. B. iboQSR) bzw. Tools zur Visualisierung von Geschäftsprozessen (z. B. VISIO).

Sie verfügen über Erfahrungen mit rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen des öffentlichen Dienstes, idealerweise in der Forschungsverwaltung.

Sie überzeugen durch Ihr analytisches Denkvermögen, Ihr souveränes und sicheres Auftreten, Ihre Überzeugungskraft sowie Argumentations

  • und Kommunikationsfähigkeit und eine systematische und ergebnisorientierte Arbeitsweise und können komplexe Sachverhalte auf den Punkt bringen.

Sie besitzen ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Verhandlungsgeschick und sind sowohl beratungskompetent als auch konfliktfähig, sind flexibel, eigenverantwortlich und selbständig und bringen eine hohe Einsatzbereitschaft mit.

Die englische Sprache in Wort und Schrift bereitet Ihnen keine Schwierigkeiten.

The MDC is an equal opportunity employer and supports gender equality.

Please, send your application including all documents indicating the registration number preferably by e-mail to jobs@mdc-berlin.de as pdf files (2 files of 5 MB at the maximum) as we do not return any papers.


Salary

Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und vorliegenden persönlichen Voraussetzungen entsprechend dem TVöD/Bund bis zur E 12


Start date

zum nächstmöglichen Zeitpunkt


Limitation

Die Anstellung ist auf zunächst zwei Jahre befristet; eine Verlängerung wird angestrebt.


Application Period

06.07.2018


Contact

Herr Andreas Gläsel: Andreas.glaesel@mdc-berlin.de; Telefon: 0177/23033023.