People on Campus

Sachbearbeiter/in

Job Code

11012

Department

DZHK Fördermittelmanagement

Am MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN IN DER HELMHOLTZ-GEMEINSCHAFT (MDC), einem vom Bund und vom Land Berlin getragenen Forschungszentrum, suchen wir für das Fördermittelmanagement des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislaufforschung e.V. (DZHK) zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit einer Wochenarbeitszeit von 30 Stunden eine/n Sachbearbeiter/in

  • Erstellung von Zuwendungsverträgen nach Musterklauseln
  • Vertragsmanagement
  • Bearbeitung/Prüfung zuwendungsrechtlicher Fragestellungen im DZHK-spezifischen Kontext
  • Prüfung der (Zwischen-) Verwendungsnachweise auf Vollständigkeit und Übereinstimmung mit dem Antrag sowie zuwendungsfähiger Abrechenbarkeit
  • Führen des Schriftverkehrs, teilweise in Englisch
  • Arbeitsort ist ab Sommer 2019 Berlin-Mitte (Nähe Potsdamer Platz)

Voraussetzungen

  • Verwaltungsfachwirt/in / Verwaltungsbetriebswirt/in oder abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Erfahrung im Zuwendungsrecht und/oder in der Projektförderung (nach Möglichkeit in einer Außeruniversitären Einrichtung)
  • Kenntnisse des Zuwendungsrechts und der Projektförderbestimmungen des BMBF
  • Hohe Einsatzbereitschaft sowie zuverlässiges und systematisches Arbeiten auf der Basis sorgfältiger Analysen
  • Freude an Teamarbeit sowie hohe Servicebereitschaft und Kommunikationsfähigkeit
  • Sichere EDV-Kenntnisse, insbesondere MS Office (Excel), wünschenswert sind Kenntnisse der Software „profi“

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.

Das MDC gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise elektronisch an jobs@mdc-berlin.de in max. zwei PDF-Dateien (nicht größer als 5 MB) unter Angabe der o.g. Reg.-Nr.
Eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht.


Salary

E 9a TVöD Bund


Start date

frühstmöglich


Limitation

Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet.


Application Period

04.01.2019


Contact

Frau Magdalena Milsch-Hetzig, Tel.: 030 9406 4213 (Leitung FMM) und Ulrike Braune 030 9406 2769 (Controlling)