People on Campus

Teamleiter/in Drittmittelabrechnung (m/w/d)

Job Code

11144

Department

Forschungsförderung

Verantwortliche Leitung des Teams Drittmittelabrechnung sowie Sicherstellung der administrativen Bearbeitung des gesamten Prozesses der Drittmittelprojekte von der Antragstellung bis zur Prüfung durch den Zuwendungsgeber für das gesamte MDC inklusive Schnittstellenmanagement zu den administrativen Fachbereichen (z.B. Personalservice, Finanzen)
• Fachliche Führung und Weiterentwicklung der 7 Mitarbeiter/innen im Team
• Effektive und effiziente Steuerung der administrativen Drittmittelprozesse (von der Antragstellung bis zum Abschluss eines Drittmittelprojektes) sowie interne und externe Klärung von Grundsatzfragen in der administrativen Drittmittelbeantragung und –bewirtschaftung
• Laufende Verbesserung der Prozesse im Rahmen eines kontinuierlichen Veränderungsprozesses, insbesondere in der Digitalisierung, in der Pflege und des Ausbaus der bestehenden Dokumentationen, dem Einsatz und der Implementierung unterstützender Tools sowie in der Funktion eines Keyusers SAP
• Gestaltung und Optimierung der Schnittstellen zu den am Prozess beteiligten Organisationen und Einrichtungen (Fördermittelgeber, Abteilungen des MDC, Forschungsgruppen)
• Administrative Beratung und Betreuung der Antragstellenden (Wissenschaftler/innen und Projektpartner)
• Dokumentation von Prozessen
• Einführung einer Drittmitteldatenbank
• Datensammlung/Drittmittel-Statistik, internes und externes Berichtswesen, Berichterstattung gegenüber Vorstand
• Erstellung von notwendigen Formularen, Vorlagen und Mustern für Drittmittelbearbeitung am MDC
• Begleitung und Koordination des Jahresabschlusses inkl. Überleitungsrechnung und Fehlerbeseitigung (handelsrechtliche und kameralistische Sichtweise)
• Überwachung der Liquidität der Drittmittel
• Schulung und Einarbeitung von neuen Mitarbeitern und Auszubildenden
• Regelmäßige Initiierung von Fachveranstaltungen, Mitarbeitertreffen, Beratungen

Voraussetzungen

Ausbildung
• Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Betriebswirtschaft, Verwaltungswissenschaften oder vergleichbar - Masterabschluss bevorzugt)

Profil
• Mehrjährige Berufserfahrung im Wissenschaftssystem
• Mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement und in Prozessoptimierung
• Fundierte Kenntnisse der administrativen Abwicklung von Drittmittelvorhaben
• Fundierte Kenntnisse der Richtlinien und Bestimmungen der nationalen und internationalen Zuwendungsgeber, z.B. BMBF, DAAD, EU, DFG , Stiftungen
• Kenntnisse im Zuwendungsrecht, allg. Nebenbestimmungen für Zuwendungen des BMBF
• Fundierte SAP Kenntnisse (insbesondere CO & FI)
• Fundierte Kenntnisse der Haushalts- und Gruppierungssystematik, Kostenstellen- und Kostenartenplan
• Sehr gute Kenntnisse von MS Office-Produkten (insbesondere Excel, Word)
• Erste Erfahrung mit Digitalisierungsmaßnahmen
• Kenntnisse in der LHO, BHO, TVÖD, BRKG und im Steuerrecht (Anwendung der Steuersätze in der Auftragsforschung) sind vorteilhaft
• Führungspersönlichkeit mit Erfahrung in der Führung von Teams
• Analytische Fähigkeiten, Koordinationsgeschick sowie verantwortungsvolles und selbständiges Arbeiten
• Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität sowie Kunden- und Lösungsorientierung
• Verhandlungssichere Englischkenntnisse

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.

Das MDC gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise elektronisch an jobs@mdc-berlin.de in max. zwei PDF-Dateien (nicht größer als 5 MB) unter Angabe der o.g. Reg.-Nr.
Eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht.


Salary

bis zur E13 des TVöD Bund


Start date

So früh wie möglich


Limitation

Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Danach besteht die Möglichkeit auf Entfristung.


Application Period

29.09.2019


Contact

Herr Dr. Ioannis Legouras
E-Mail: Ioannis.Legouras@mdc-berlin.de