Jobs blur

Teamleitung Drittmittel-Controlling

administrative staff

Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) ist ein international führendes biomedizinisches Forschungszentrum mit dem Ziel, die molekularen Mechanismen von Gesundheit und Krankheit aufzuklären, um Grundlagen für neue Therapien und Diagnoseverfahren zu schaffen. Das MDC ist Mitglied der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands - der Helmholtz-Gemeinschaft - und bietet eine anregende und interaktive Forschungsumgebung mit modernster Infrastruktur. An den Standorten in Berlin-Buch und Berlin-Mitte arbeiten aktuell 1.250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ca. 500 Gäste. Die Diversität unserer Belegschaft ist eine Stärke und fördert die Kreativität und Innovationsfreude am MDC.

Die Abteilung Strategische Kooperationen und Forschungsförderung berät und begleitet die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler professionell und praxisorientiert bei der Einwerbung und dem Management von Drittmittelforschungsprojekten und freut sich über eine Verstärkung des Teams.
Für die Abteilung Forschungsförderung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teamleitung (m/w/d) für das Drittmittel-Controlling.

Job Description

  • Fachliche Führung der derzeit 9 Mitarbeiter*innen
  • Gestaltung und Umsetzung effektiver und effizienter Prozesse der administrativen Drittmittelbearbeitung, insbesondere in der Digitalisierung, Dokumentation und beim Einsatz und der Implementierung unterstützender Tools sowie in der Funktion eines Keyusers SAP
  • Gestaltung und Optimierung der Schnittstellen zu den am Prozess beteiligten Akteuren (Fördermittelgeber, Abteilungen des MDC, Forschungsgruppen)
  • Betreuung des Liquiditätsmanagements der Drittmittel
  • Administrative Beratung und Betreuung der Antragstellenden (Wissenschaftler*innen und Projektpartner)

Requirements

  • Freude an der Führung eines Teams und nachgewiesene Führungserfahrung
  • Gestaltungswille
  • Fundierte Kenntnisse der administrativen Abwicklung von Drittmittelvorhaben
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Wissenschaftssystem
  • Erfahrung im Projektmanagement und in Prozessoptimierung
  • Idealerweise Kenntnisse im Zuwendungsrecht und der Richtlinien und Bestimmungen der nationalen und internationalen Zuwendungsgeber, z.B. BMBF, DAAD, EU, DFG , Stiftungen
  • Fundierte SAP Kenntnisse (insbesondere CO & FI)
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse von MS Office-Produkten (insbesondere Excel, Word)
  • Analytische Fähigkeiten, Konzeptfähigkeit
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität sowie Kunden- und Lösungsorientierung

We offer

  • Internationales Arbeitsumfeld mit Kommunikation in englischer und deutscher Sprache
  • Interessante Karrieremöglichkeiten und umfangreiches Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf zertifiziert durch das Audit berufundfamilie
  • Vielfältige Unterstützung für „Neu-Berliner*innen“ (Welcome & Family Office)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Fitness-Center

Außerdem profitieren Sie von:

  • Einer Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Bundes (TVöD-Bund), inklusive zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung
  • Flexiblen Arbeitszeiten und Unterstützungsangeboten für die Kinderbetreuung
  • Einem idyllischen grünen Campus, der bestens mit Fahrrad, ÖPNV oder dem Auto zu erreichen ist

Apprenticeship in theory

Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Betriebswirtschaft, Verwaltungswissenschaften oder vergleichbar - Masterabschluss bevorzugt)


Further Information:



Team:
Abteilung Strategische Kooperationen und Forschungsförderung


Application Period:
March 10, 2021


Workplace:
MDC Berlin-Buch


Salary:
Die Vergütung erfolgt nach TVöD Bund, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe E13.


Employment volume:
Full Time
Die Anzahl der Wochenstunden beträgt 39 Stunden.


Desired starting date:
March 15, 2021


Limitation:
Permanent


Contact:
Dr. Ioannis Legouras
Abteilung Strategische Kooperationen und Forschungsförderung
Ioannis.Legouras@mdc-berlin.de, Tel: 030 9406 4247


Parity and equal status:
Das MDC engagiert sich für Vielfalt und setzt sich aktiv für die Chancengleichheit aller Beschäftigten unabhängig von Herkunft, Religion, Weltanschauung, gesundheitlicher Beeinträchtigung, Alter oder sexueller Identität ein. Wir freuen uns auf Bewerbungen von aufgeschlossenen Menschen, die gerne in diversen Teams arbeiten. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden besonders berücksichtigt.


Application:
Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Portal mit Motivationsschreiben, Lebenslauf (ohne Foto, ohne Altersangabe und ohne Informationen über Ihren Familienstand) und weitere relevante Anlagen ein.


Apply now