LabortrifftLehrer Materialien

Das Kursprogramm

2019/2020

Das Fortbildungsformat Labor trifft Lehrer bietet biomedizinische Kurse zur aktuellen Forschung für Lehrerinnen und Lehrer an. Diese finden ganztätig in und unter der Leitung von Forschungsgruppen am MDC statt.

Hier finden Sie das Programm von 2019/20 mit Informationen zu den Kursen.

Folgen Sie uns doch auf Twitter @LaborLehrer um sofort über Neuigkeiten informiert zu werden.

Stammzellen und CRISPR: neue Therapieansätze um Muskelkrankheiten zu heilen

11. September 2019

Muskelschwund durch genetisch bedingten Muskelkrankheiten oder als Alterserscheinung ist keine Seltenheit. Der Mechanismus des Muskelabbaus ist heutzutage noch ungeklärt und es gibt keine Therapien. MDC-Forschende arbeiten an der Entwicklung von Gentherapien mit Stammzelltechnologien und CRISPR. Des Weiteren werden Methoden entwickelt, um den Effekt der genetischen Korrektur zuverlässig in vitro und in Transplantationsexperimenten zu testen. In diesem Kurs erfahren Sie was die Genschere CRISPR kann und wie weit wir auf dem Weg zu sicheren Gentherapien gekommen sind.

Die Fortbildung findet in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Spuler, Myologie , statt.

Leitung:

Prof. Dr. Simone Spuler
Dr. Luiza Bengtsson
Micela Jonske

Zeit:

11.09.19, 09:00 – 18:00 Uhr

Ort:

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin
Robert-Rössle-Str. 10
13125 Berlin

Zielgruppe:

Lehrkräfte der Sekundarstufen, auch für fachfremd Unterrichtende
Teilnehmerzahl: max. 6

Hinweise:

Unkostenbeitrag 15€ (inkl. Mittags- und Kaffeepausenverpflegung)

 

Bewegung, Ernährung und Gesundheit auf Populationsebene – eine praktische Anleitung 

24. September 2019

Gesunde Ernährung und Sport reduzieren das Risiko chronischer Erkrankungen – Fakt? Die Beziehung zwischen Lebensstil- und genetischen Faktoren mit einem Erkrankungsrisiko ist sehr komplex. Wie werden daher solche Studien durchgeführt, wie Daten erhoben und mit welchen Werkzeugen werden diese ausgewertet? Sie haben die Möglichkeit mit Ihren Schülerinnen und Schülern gesundheitsbezogene Fragen zu erforschen, biologische Daten zu generieren und zu interpretieren. Die Forschenden der Arbeitsgruppe „Molekulare Epidemiologie“ am MDC helfen Ihnen dabei und laden Sie gleichzeitig ein, an dem Bürgerwissenschafts-Projekt „SMOVE“ mit Ihren Schülerinnen und Schülern teilzunehmen.

Die Fortbildung findet in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Pischon, Molekulare Epidemiologie , statt.

Leitung:

Prof. Dr. Tobias Pischon,
Jonas Widmann

Dr. Luiza Bengtsson,
Micela Jonske

Zeit:

24.09.19, 13:30 – 18:00 Uhr

Ort:

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin
Robert-Rössle-Str. 10
13125 Berlin

Zielgruppe:

Lehrkräfte der Sekundarstufen, auch für fachfremd Unterrichtende
Teilnehmerzahl: max. 6

Hinweise:

Unkostenbeitrag 15€ (inkl. Mittags- und Kaffeepausenverpflegung)

 

Serotonin, Sport und die Neubildung von Nervenzellen 

27. September 2019

Früher dachte man, dass das erwachsene Gehirn in seiner Struktur fertig ist. Heute wissen wir, dass sich zeitlebens neue Nervenzellen bilden. Unsere Forschung zeigt, dass die tägliche Neubildung durch körperliche Aktivität erhöht und in reizreicher Umgebung vermehrt wird. Ein molekularer Schlüssel zur „adulten Neurogenese“ heißt Serotonin – auch bekannt als Glückshormon und Behandlungsziel bei Depressionen.

Die Fortbildung findet in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Bader, Molecular Biology of Peptide Hormones, statt.

Leitung:

Dr. Friederike Klempin,
Dr. Luiza Bengtsson,
Micela Jonske

Zeit:

27.09.19, 09:00 – 18:00 Uhr

Ort:

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin
Robert-Rössle-Str. 10
13125 Berlin

Zielgruppe:

Lehrkräfte der Sekundarstufen, auch für fachfremd Unterrichtende
Teilnehmerzahl: max. 6

Hinweise:

Unkostenbeitrag 15€

 

Organoide des menschlichen Gehirns (alias mini-Gehirn) und die Regulation der Genexpression

08. November 2019

In Schulbüchern wird gelehrt „von DNA zu RNA zum Protein“, allerdings ist dieses Dogma mittlerweile überholt. Heute wissen wir, dass die meisten RNA`s nicht für Proteine kodieren, sondern entscheidend zur Regulation der Genexpression beitragen.MDC-Forschende untersuchen die Funktion der nicht-kodierenden RNA`s in Neuronen, wobei als Model ein in einer Petrischale gewachsenes menschliches Gehirn, ein sogenanntes Gehirn-Organoid oder Mini-Gehirn, verwendet wird. Durch Experimente, Demonstrationen und Vorträge erleben Sie den neuesten Stand der Wissenschaft und erhalten wertvolle Informationen über aktuelle Trends in der Life Science Forschung.

Die Fortbildung findet in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Rajewsky, Systembiologie von Gen-regulatorischen Elementen, statt.

Leitung:

Dr. Agnieszka Rybak-Wolf
Dr. Luiza Bengtsson
Micela Jonske

Zeit:

08.11.19, 09:00 – 18:00 Uhr

Ort:

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin
Hannoversche Str. 28
10115 Berlin

Zielgruppe:

Lehrkräfte der Sekundarstufen, auch für fachfremd Unterrichtende
Teilnehmerzahl: max. 6

Hinweise:

Unkostenbeitrag 15€ (inkl. Mittags- und Kaffeepausenverpflegung)

 

Zilien: der Dreh- und Angelpunkt der Entwicklung des Nervensystems, des Herzkreislaufs und der Entstehung vom Krebs 

24. Januar 2020

Zilien sind Fortsätze an fast allen menschlichen Zellen, die zur Fortbewegung aber auch der Signalübertragung dienen. Zilien spielen eine zentrale Rolle bei der Zellteilung. Genetische Störungen der Zilien-Funktionen führen zu weitverbreiteten Krankheiten wie Herzkreislauferkrankungen und Krebs. In diesem Kurs erfahren Sie mit welchen Methoden MDC-Forschende Zilien untersuchen um Defekte und Störungen der Zilium-abhängigen Signalwege der Zelle aufzuklären. 

Die Fortbildung findet in der Arbeitsgruppe von ​​​​Dr. Hammes-Lewin, Molekulare Signalwege in der kortikalen Entwicklung, statt.

Leitung:

Dr. Annette Hammes-Lewin
Dr. Luiza Bengtsson
Micela Jonske

Zeit:

24.01.20, 09:00 – 18:00 Uhr

Ort:

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin
Robert-Rössle-Str. 10
13125 Berlin

Zielgruppe:

Lehrkräfte der Sekundarstufen, auch für fachfremd Unterrichtende
Teilnehmerzahl: max. 6

Hinweise:

Unkostenbeitrag 15€ (inkl. Mittags- und Kaffeepausenverpflegung)

 

Anmeldung

Falls Sie Fragen zu unserem Kursangebot haben, schreiben Sie bitte eine Email an: LaborTrifftLehrer@mdc-berlin.de

 

Allgemeine Informationen

Zeit:
Ganztags von 09:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Max-Delbrück-Centrum
für Molekulare Medizin
Robert-Rössle-Str. 10
13125 Berlin

Unkosten:
15€ (inkl. Mittags- und Kaffeepausenverpflegung)

 

Altes Kursprogramm