Treppenhaus

Gewählte und Beauftragte

Beauftragte

Antikorruptionsbeauftragte

 

Die Ansprechperson für Korruptionsprävention steht für alle Mitarbeiter*innen des Max Delbrück Center bei Fragen zur Korruptionsprävention oder bei Verdacht auf Korruption zur Verfügung. Sie hat unter anderem die Aufgabe die Mitarbeiter zu sensibilisieren und übernimmt Beratungs- und Informationstätigkeiten bezüglich der Korruptionsprävention.

 

Datenschutzbeauftragte

 

Die Datenschutzbeauftragte ist gem. § 19a BlnDSG Ansprechpartnerin für alle Fragen des Schutzes personenbezogener Daten am Max Delbrück Center. Sie informiert und berät die Mitarbeiter*innen in monatlichen Schulungen über die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes.

 

Almuth Galley

Frauenvertreterin

 

Die Frauenvertreterin setzt sich für die Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern, sowie die Erleichterung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie am Max Delbrück Center ein. Sie ist Ansprechpartnerin für alle Fragen zu diesen Themengebieten.

 

Stellvertreterinnen

 

Gefahrgutbeauftragte

 

Die Beförderung gefährlicher Güter im öffentlichen Bereich (Luft/Straße/Eisenbahn/Binnenschifffahrt) unterliegt besonderen rechtlichen Bestimmungen. Um eine sichere Beförderung von Gefahrgut (Probenversand/Sonderabfall) gewährleisten zu können, liegen persönliche Beratung und Unterstützung über geeignete Maßnahmen zur Einhaltung der Gefahrgutvorschriften meiner Arbeit im Vordergrund.

Yvette Wefeld-Neuenfeld

 

IT-Sicherheitsbeauftragter

 

Der Informationssicherheitsbeauftragte ist Ansprechpartner für Fragen zur IT- und Informationssicherheit am Max Delbrück Center. In dieser Funktion definiert er Vorgaben zur Informationssicherheit und überwacht deren Einhaltung.

N.N.

 

Ombudsperson für Fragen guter wissenschaftlicher Praxis

 

Die Ombudspersonen sind Ansprechpartner für Forscher*innen am Max Delbrück Center, die Fehlverhalten gegen die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis vermuten. Sie beraten und helfen in Konfliktsituationen.

 

Risikobeauftragte

 

Risikomanagement wird am Max Delbrück Center als permanente Aufgabe verstanden. Das ganzheitliche Risikomanagementsystem soll gewährleisten, dass alle Risiken des Max Delbrück Center systematisch identifiziert sowie bewertet werden, um potenzielle Risiken unter Kontrolle zu halten.

 

Strahlenschutzbeauftragte

 

 

Tierschutzbeauftragte

 

Die Tierschutzbeauftragten am Max Delbrück Center beraten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu Möglichkeiten der 3R (Replacement, Reduction, Refinement) bei der Beantragung und Durchführung von Tierversuchen. Sie sind außerdem Mitglieder im Tierschutzausschuss des Max Delbrück Center.

 

Dr. Sophia Reissert

Vertrauensperson für Schwerbehinderte

 

Die Vertrauensperson für Schwerbehinderte berät und unterstützt schwerbehinderte Mitarbeiter des Max Delbrück Center von der Einstellung bis zum Vertragsende. Sie hilft bei der Beantragung von präventiven Maßnahmen, bei Anträgen auf Feststellung einer Behinderung sowie bei Anträgen auf Gleichstellung.

Marion Posselt-Hofmann

Gewählte

Personalrat

 

Der Personalrat ist die unabhängige Interessenvertretung der Mitarbeiter*innen gegenüber dem Arbeitgeber. Er besteht aus 13 Mitgliedern und wird alle 4 Jahre von den Beschäftigten gewählt. Er unterstützt und berät die Beschäftigten und vermittelt zwischen Mitarbeitern und Vorstand.

Vorsitz

Jugend- und Auszubildendenvertretung

 

Die JAV ist die Interessenvertretung aller jugendlichen Arbeitnehmer unter 18 Jahren und aller Auszubildenden unter 25 Jahre. Die Mitglieder der JAV arbeiten eng mit dem Personalrat zusammen und sind Ansprechpartner für alle Fragen und Probleme am Arbeits- und Ausbildungsplatz.

Vertrauenspersonen für Doktoranden

 

Die Vertrauenspersonen unterstützen und beraten Doktoranden. Dabei bieten sie eine Anlaufstelle für Gespräche, die grundsätzlich vertraulich sind. Auf Wunsch der Doktorand*innen können die sie auch bei Konflikten vermitteln helfen. Die Vertrauenspersonen werden von den Student*innen und Studenten am Max Delbrück Center gewählt.

Gute wissenschaftliche Praxis