Stock Photo newspapers

Schülerforum im MAX-DELBRÜCK-CENTRUM

Wissenschaftler berichten über ihre Forschung

Neueste Erkenntnisse über Entstehung und Behandlungsmöglichkeiten von Krebs sowie über die molekularen Ursachen und Folgen von Herz-Kreislauferkrankungen stehen im Mittelpunkt eines Schülerinformationstages, zu dem das MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN (MDC) BERLIN-BUCH am Mittwoch, den 15. November 1995, die 12ten und 13ten Jahrgangsstufen der Berliner Gymnasien einlädt. Leitende Wissenschaftler aus Grundlagen- und klinischer Forschung werden in Kurzvorträgen über ihre Arbeit berichten. In daran anschließenden Diskussionen und bei Laborbesuchen am Nachmittag erhalten die Schüler Gelegenheit, sich mit Fragen an Forscher zu wenden - von den Ursachen der Krebsentstehung über Möglichkeiten der Gentherapie bis hin zur Praxis gentechnischer Arbeitsmethoden.

Mit seinem "Schülerforum" richtet sich das MDC vorwiegend an naturwissenschaftlich orientierte Leistungskurse von Gymnasien in Berlin und Umgebung. Es beginnt um 9.30 Uhr und endet voraussichtlich gegen 16.00 Uhr.

Anmeldeschluß ist der 25. Oktober 1995. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, erfolgen die Zusagen nach der Reihenfolge der Anmeldungen.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch
Robert-Rössle-Straße 10
13122 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 94 06 - 38 96
Fax:  +49 (0) 30 94 06 - 38 33