Stock Photo newspapers

Forschungsbericht des Max-Delbrück-Centrums erschienen

Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch wird seine Zusammenarbeit mit den Kliniken der Charite - Universitätsmedizin Berlin im Bereich der neurologischen Forschung ausbauen. Weiter richtet es mit der Charité ein „Experimental and Clinical Research Center“ (ECRC) ein. Darauf weist MDC-Stiftungsvorstand Prof. Walter Birchmeier in seinem Vorwort zu dem jetzt erschienenen Forschungsberichts des MDC, des „Research Report“, hin. „Zusammen mit dem Partner-Institut des MDC, dem Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie (FMP), und den rund 30 Firmen auf dem Bucher Campus steht in Berlin-Buch somit nahezu das gesamte Repertoire an Techniken zur Verfügung, um Krankheiten molekular zu charakterisieren“, betont er. Der „Research Report“ umfaßt die Jahre 2004 und 2005 und hat knapp 230 Seiten. Übersichtsbeiträge zu den drei Forschungsschwerpunkten des MDC, Herz-Kreislauf-Forschung und Stoffwechselerkrankungen, Krebsforschung sowie Neurowissenschaften, sind sowohl in Deutsch als auch Englisch verfaßt, die Berichte der einzelnen Forschergruppen in Englisch.

Der „Research Report“ berichtet unter anderem über klinische

Forschungsprojekte, die MDC-Wissenschaftler und Kliniker der Robert-Rössle-Krebs-Klinik

und der Franz-Volhard-Klinik für Herz-Kreislauf-Krankheiten bearbeiten. Die

beiden Kliniken gehören zur Charité - Universitätsmedizin Berlin/Helios

Klinikum Berlin-Buch. Das MDC, 1992 mit dem Ziel gegründet, ein Modell für klinische

Forschung in Deutschland aufzubauen, ist in einzigartiger Weise sowohl

strukturell als auch personell eng mit diesen beiden Kliniken verbunden. Beide

Kliniken befinden sich, wie das MDC, auf dem Campus Berlin-Buch. Zu dem Campus

gehört auch das FMP, eine Einrichtung der Wissenschaftsgemeinschaft

Gottfried Wilhelm Leibniz (WGL), sowie ein Biotechnologiepark. Insgesamt arbeiten

auf dem Campus Berlin-Buch mehr als 2 400 Menschen.

Barbara Bachtler
Pressestelle
Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch
Robert-Rössle-Straße 10
13125 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 94 06 - 38 96
Fax:  +49 (0) 30 94 06 - 38 33
e-mail: presse@mdc-berlin.de
http://www.mdc-berlin.de/de/news

Weitere Informationen