Standardbilder: MDC Laborkittel

Hintergrund Labor trifft Lehrer

Warum Labor trifft Lehrer?

Wir leben in einem Zeitalter rasanten Fortschritts. Während unser Wissen exponentiell anwächst, haben weder sorgfältig entwickelte Rahmenlehrpläne, noch Lehrbücher eine Chance, mit den neuesten Entwicklungen Schritt zu halten. Gerade in den Lebenswissenschaften, wo die Ergebnisse der Forschung eine große Wirkung auf unser Leben, z.B. in der Medizin oder in der Landwirtschaft haben, ist der (fast) tägliche Wissenszuwachs enorm.

Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) ist eines der führenden biowissenschaftlichen Institute in Deutschland mit international anerkannter Spitzenforschung. Unsere Wissenschaftler tragen in ihrer täglichen Arbeit maßgeblich zu dem rasanten biomedizinischen Fortschritt bei. Gleichzeitig sehen wir uns als öffentlich finanzierte Forschungseinrichtung in der Pflicht, die naturwissenschaftliche Kompetenz des Nachwuchses zu fördern. Seit 1999 beteiligt sich das MDC am Gläsernen Labor – einem der ersten Schülerlabore Deutschlands. Über 12.000 Schüler experimentieren dort jährlich zu Themen aus der Genetik, der Zellbiologie und Vielem mehr und bekommen so den ersten Kontakt mit wissenschaftlicher Arbeit.

Seit 2011 widmet sich das MDC auch der Lehrerfortbildung. Der erste Labor trifft Lehrer-Kurs fand im Januar 2012 statt. Seitdem ist das Programm kontinuierlich gewachsen und optimiert worden. Immer mehr Lehrkräfte bewerben sich um die begrenzten Plätze in unseren Kursen; auch das Kursprogramm wird jedes Jahr um neue Themen erweitert.

Verantwortlich für die Konzeption und Durchführung von Labor trifft Lehrer ist Dr. Luiza Bengtsson.

 

LTL in den Medien

buchinside

07. Dezember 2015

Moderne Biologie ist quantitativ geworden. Immer öfter wird mathematische Modellierung eingesetzt, um komplexe biologische Zusammenhänge besser zu verstehen. Wie das funktioniert und warum es auch für die Schule interessant sein könnte, war Thema des Labor triff t Lehrer (LTL)-Kurses „Mathe trifft Bio: Mathematische Modellierung biologischer Systeme“, der am 6. November am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) stattfand.

Nützliche Modelle

buchinside

10. September 2014

Wie können Lehrerinnen und Lehrer ihre Schüler in den Fächern Biologie, Chemie und Physik nachhaltig für Ingenieur- und Naturwissenschaften begeistern? Dies ist eine der zentralen Fragen des europäischen Netzwerks Science on Stage, das erfolgreiche Konzepte für den naturwissenschaftlichen Unterricht vermittelt. Um den Transfer neuer, spannender Themen in den Unterricht zu fördern, haben Science on Stage Deutschland e. V. und die Stiftung Jugend forscht e. V. das Projekt „Teachers and Scientists“ gestartet.

Spannende Forschung - Spannender Unterricht 

MDC Insights

30. Juni 2014

Naturwissenschaftliche Kurse in Schülerlaboren wie dem „Gläsernen Labor“, in denen Schülerinnen und Schüler Forschung hautnah erleben können, gibt es seit längerer Zeit. Aktuell fehlen jedoch längerfristige Projekte, in denen Lehrkräfte selbst forschen und an aktuellen Forschungsfragen teilhaben können. Das Programm „Teachers and Scientists“  von Science on Stage Deutschland e.V. und der Stiftung Jugend forscht e. V. möchte die kontinuierliche Zusammenarbeit von Lehrkräften und Wissenschaftlern fördern. Ziel des  Projektes ist es, die Aktualität und damit die Qualität des Unterrichts zu verbessern und das Interesse der Jugendlichen für Naturwissenschaften zu fördern.

MDC Insights

17. April 2014

Das MDC-Lehrerbildungsprogramm "Labor trifft Lehrer" fand erstmals komplett auf Spanisch statt. Passend gab es für die Plattwürmer Tortilla. Konzentration und Spaß beim Experimentieren: Das gab es auf Spanisch. Dr. Jordi Solana Garcia weiß, was seinen Plattwürmern schmeckt:...

Biologie in unserer Zeit

Dezember 2013

Die Entschlüsselung der DNA-Struktur setzte 1953 eine wissenschaftliche Revolution in Gang. Die Fülle neuer Erkenntnisse führt uns heute auch zu der Frage: Gibt es ein Recht auf Nicht-Wissen? Diese und andere Fragen standen im Mittelpunkt des “60 Jahre DNA-Kongresses”.

Organisiert wurde der Kongress durch das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), das Museum für Naturkunde (MfN) und das Gläserne Labor. In Kooperation mit VBIO fand ein Schülerwettbewerb “DNA – (k)ein Thema für mich” im Vorfeld des Kongresses statt.

Aus den Landesverbänden

DerWesten WAZ

30. September 2013

"Ich bin sehr dankbar, dass mich meine Schule darauf aufmerksam gemacht hat, mich bei der MINT-Excellence-Akademie, zu bewerben", sagt Wenyi Xie vom Arnsberger Franz-Stock-Gymnasium. Diese fand jetz in Zusammenarbeit mit dem Max-Delbrück-Centrum für molekulare Biologie (MDC) und dem Museum für Naturkunde (MfN), in Berlin statt. Thema der Akademie war Genetik und die DNA. "Es war eine wirklich aufregende und tolle Woche", konstatiert Wenyi Xie.

MINT-Camp-Teilnahme beeinflusst Berufswunsch von FSG-Schülerin

Berlin Sciences

September 2013

Vor etwa 500 Besuchern wurde am 13. September 2013 in Berlin-Buch der zweitägige Kongress „60 Jahre DNA“ eröffnet. Veranstaltet wurde er vom Museum für Naturkunde, dem Gläsernen Labor und dem Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch. Im Mittelpunkt stand der als „ein neues Format der Wissenschaftskommunikation“ entworfene Dialog von Forschern mit Studierenden, Schülern und Lehrkräften.

60 Jahre DNA: „Es gibt keine schönere Verbindung“

Bucher Bote

Mai 2013

Moderne Forschung entwickelt sich rasant. Sorgfältig ausgearbeitete Rahmenlehrpläne und Lehrbücher können neueste Fortschritte in der Forschung nur zeitverzögert abbilden. Um Lehrern und damit auch Schülern dennoch einen schnellen Zugang zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen zu ermöglichen, hat das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin Berlin-Buch 2011 das Programm »Labor trifft Lehrer« ins Leben gerufen. Schwerpunkt sind dabei Lehrerfortbildungskurse, die mehrfach pro Jahr angeboten werden.

»Labor trifft Lehrer«

buchinside

Februar 2013

MDC-Programm bildet Lehrer weiter ... Bereits im ersten Jahr haben 73 Lehrer an Fortbildungskursen teilgenommen. Immer jedoch gab es mehr Interessenten, als Kursplätze...

MDC-Programm bildet Lehrer weiter

iMDC

12. März 2013

Im Programm „Labor trifft Lehrer“ des MDC haben Lehrkräfte unterschiedlicher Schulformen die Möglichkeit, an einem Spitzeninstitut aktuelle Wissenschaft hautnah zu erleben. (...) Bei der eintägigen Lehrerfortbildung steht die Praxis klar im Vordergrund. Nach der theoretischen Einführung müssen die sechs Pädagogen selbst ran. Dabei pipettieren sie nicht „sinnlos“ irgendwelche Farblösungen zusammen, sondern erlernen relevante Methoden wie sie in jedem Forschungslabor Standard sind.

Am Puls der Wissenschaft

Biologie in unserer Zeit

12. Dezember 2012

Seit [2011] gibt es am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in Berlin-Buch (MDC) ein neues Lehrerfortbildungsprogramm – „Labor trifft Lehrer“ (LTL). Leiterin ist Dr. Luiza Bengtsson. (...) Doch warum eigentlich ein Lehrerfortbildungsprogramm? Die Entwicklung in der modernen Forschung ist rasant, die Lebenswissenschaften spielen dabei eine besondere Rolle. Während die Inhalte immer komplexer werden, haben die Ergebnisse der Forschung immer größere Bedeutung für unser tägliches Leben – für unsere Gesundheit, Ernährung oder Wirtschaft. Aber kein Lehrbuch oder Rahmenlehrplan kann mit dieser rasanten Entwicklung noch Schritt halten. Zugleich sind genau die Themen am interessantesten, die eine Relevanz für heute und für morgen haben. Gemeinsam mit dem MDC soll diese Lücke ein Stück weit geschlossen und den Lehrern ein Zugang zur aktuellen Forschung geboten werden.

Nachrichten des Verbandes Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin in Deutschland

EuroStemCell Blog

25. Oktober 2012

...the EuroStemCell materials were used again in a continuing professional development (CPD) course for teachers on 28th September 2012 at the MDC, organized by Luiza Bengtsson with help from Nuria Cerdá Estban and Daniel Besser. “Stammzellforschung heute – neue Erkenntnisse, neue Konzepte” was one event in a series of CPD courses at the MDC called “Labor Trifft Lehrer” (Lab meets teacher), where high school teachers are introduced to and brought up to date with the newest developments and concepts in the life sciences.

Events for kids, adults and teachers at the Max-Delbrück-Center in Berlin