Elena Timoféeff-Ressovsky Vorlesungsreihe

Die Reihe ist nach einer herausragenden russischen Wissenschaftlerin benannt, die von 1925-46 auf dem Campus Buch forschte. Ziel ist es, jungen Wissenschaftlerinnen erfolgreiche Vorbilder zu präsentieren und sie in ihrer eigenen Karriere zu fördern. In Gesprächen mit den Referentinnen im Anschluss an die Vorträge kann das Publikum seine eigenen Fragen zum Thema Frauen in der Wissenschaft diskutieren.