MDC Mission

Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) betreibt biomedizinische Grundlagenforschung mit dem Ziel, die molekularen Grundlagen von Krankheit und Gesundheit zu verstehen und diese Erkenntnisse auf möglichst direktem Weg in die klinische Anwendung zu bringen. Dabei geht es um Diagnostik und Therapie ebenso wie um die Prävention von Krankheiten.

25 Jahre MDC

MDC 25

Research Highlights

Kartografen im Genom-Labyrinth

Die 3D-Landschaften des Erbguts verändern sich ständig, damit Gene abgelesen werden können und die Physiologie des Körpers richtig funktioniert. Die Gruppe um Ana Pombo kartiert diese Vorgänge.

Mehr

Leberzellen in der Identitätskrise könnten Diabetikern helfen

Leberzellen lassen sich durch die Aktivierung eines einzigen Gens zu Vorläuferzellen der Bauchspeicheldrüse umprogrammieren, wie eine neue Arbeit von Francesca Spagnoli zeigt. Eine Zelltherapie für Diabetes-Patienten rückt damit näher.

Mehr

Weitere Research Highlights



Nachrichten

Wie Nacktmulle Sauerstoffmangel trotzen

Wenn Nacktmullen in ihren Höhlen die Luft zum Atmen fehlt, haben sie eine unter Säugetieren einzigartige Überlebensstrategie. Sie können empfindliche Organe wie Herz und Gehirn zeitweise unabhängig von Sauerstoff mit Energie versorgen und stellen dafür ihren Stoffwechsel von Glukose auf Fruktose um.

Mehr

Eine Prise Salz gegen den Durst

Von salzigem Essen muss man mehr trinken? – diese Binsenweisheit ist nun widerlegt. Zwei neue Studien zeigen genau das Gegenteil. Als „Kosmonauten“ auf einer simulierten Mission zum Mars mehr Salz zu essen bekamen, erzeugten sie daraufhin mehr Wasser im Körper, tranken sie weniger und benötigten mehr Energie.

Mehr

Allianz der Wissenschaftsorganisationen unterstützt „March for Science“

Warum die Allianz der Wissenschaftsorganisationen den March for Science unterstützt.

Mehr

Weitere Nachrichten bei MDC Insights