Schüler im Gläsernen Labor

Gläsernes Labor

Das Gläserne Labor ist ein Lehrlabor für Schulen, das vom MDC gegründet wurde und kofinanziert wird. Es bietet praktische Kurse in Lebenswissenschaften für alle Unterrichtsstufen, vom Kindergarten zu Schulabgängern bis hin zu Lehrkräften.

Im Jahre 1999 eröffnete auf dem Campus Berlin-Buch eine neuartige Bildungseinrichtung für Gen- und Biotechnologie - das Gläserne Labor. Besucher können hier in authentischen Forschungslaboren gentechnische und zellbiologische Experimente selbstständig durchführen und mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über konkrete Anwendungen in Forschung, Medizin und Biotechnologie diskutieren. Elementare Techniken wie DNA-Gewinnung, Genübertragung oder der genetische Fingerabdruck bleiben dadurch nicht länger abstrakt, sondern werden begreifbar und leichter verständlich.

Das Gläserne Labor gehört zur BBB Management GmbH - der Entwicklungs- und Betreibergesellschaft des Campus Berlin-Buch.

Das Schülerlabor des MDC ist Teil des "Netzwerks Schülerlabore in der Helmholtz-Gemeinschaft".