Communications Center MDC.C

Lehrerfortbildung: Organoide des menschlichen Gehirns (alias mini-Gehirn) und die Regulation der Genexpression

Der neueste Stand der Wissenschaft und wertvolle Informationen über aktuelle Trends in der Life-Science-Forschung

In Schulbüchern wird gelehrt „von DNA zu RNA zum Protein“, allerdings ist dieses Dogma mittlerweile überholt. Heute wissen wir, dass die meisten RNA`s nicht für Proteine kodieren, sondern entscheidend zur Regulation der Genexpression beitragen.MDC-Forschende untersuchen die Funktion der nicht-kodierenden RNA`s in Neuronen, wobei als Model ein in einer Petrischale gewachsenes menschliches Gehirn, ein sogenanntes Gehirn-Organoid oder Mini-Gehirn, verwendet wird. Durch Experimente, Demonstrationen und Vorträge erleben Sie den neuesten Stand der Wissenschaft und erhalten wertvolle Informationen über aktuelle Trends in der Life Science Forschung.

Die Fortbildung findet in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Rajewsky, Systembiologie von Gen-regulatorischen Elementen, statt und ist Teil des Programms der "Schule MIT Wissenschaft"-Konferenz.

Zielgruppe: Lehrkräfte der Sekundarstufen, auch für fachfremd Unterrichtende

Anmelden

Melden Sie sich bitte via E-Mail an: LaborTrifftLehrer@mdc-berlin.de

Venue

MDC Berlin-Mitte (BIMSB)
Hannoversche Str. 28
AG Rajewsky
10115 Berlin
Deutschland

Zeit

-