Liquid chromatography

Technologie-Plattformen

Die Technologie-Plattformen am MDC unterstützen etablierte, standardisierte ebenso wie in der Entwicklung befindliche und wissenschaftlich explorative Technologien. Sie stellen Geräte, Methoden und Ressourcen bereit und engagieren sich in kollaborativen Wissenschaftsprojekten und in der Technologieentwicklung.

Basierend auf den Anforderungen der wissenschaftlichen Schwerpunkte am MDC und unserem POF IV Programm, wird das Portfolio der Technologie-Plattformen gemeinsam mit Wissenschaftlern fortwährend dynamisch weiterentwickelt. Verantwortlich für die wissenschaftlich-strategischen Entwicklungen sind die Nutzergremien und übergreifend das Scientific Infrastructure Board.

Zugriff auf Technologien und Services wird durch Open IRIS, eine freie Plattform zur gemeinsamen Ressourcennutzung, ermöglicht. Preislisten und Kooperationsbedingungen werden in den jeweiligen Plattformen kommuniziert.

Weitere Unterstützung bietet das Team Forschungsdatenmanagement in Belangen von Forschungsdatenmanagementplänen, Tools und FAIR-Prinzipien.

 

Imaging

Omics and Data Analysis

Disease Models

High-Throughput Technologies

 

Weitere Infrastruktur auf dem Campus

 


Bereichsleitung

Dr. Jutta Steinkötter
+49 30 9406 2880

 

Assistenz

Nadine Ewald
+49 30 9406 2881

 

Projektmanagement

Dr. Manuel Ehling
+49 30 9406 2886

 

Dr. Sonja Hansen
EASI Genomics Projekt
+49 30 9406 2883

 

Dr. Julia Haseleu
in Elternzeit
+49 30 9406 2881

 


Scientific Infrastructure Board

Prof. Dr. Holger Gerhardt
Dr. Jan Philipp Junker (Interim)
Prof. Dr. Matthias Selbach

 


Seminarserie & Broschüre

Download: Poster Seminarserie 2021

Download: Broschüre (englisch)