Stock Photo newspapers

Zellbiologe Dr. Thomas Sommer Mitglied von EMBO

Der Zellbiologe Dr. Thomas Sommer vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch ist jetzt zum Mitglied der Europäischen Organisation für Molekularbiologie (EMBO) in Heidelberg gewählt worden. Er ist mit Prof. Carmen Birchmeier, die im Jahr 2000 Mitglied wurde, der zweite MDC-Vertreter in dieser renommierten internationalen Organisation. Dr. Sommer erforscht den schnellen und spezifischen Abbau von Proteinen in der Zelle. Diese so genannte Proteolyse ist für die Lebensfähigkeit jeder Zelle essentiell. Fehlfunktionen bei der Proteolyse tragen entscheidend zur Entstehung von Krankheiten bei, wie zum Beispiel von Mucoviszidose und Parkinson.

Dr. Thomas Sommer

2003 nahm EMBO insgesamt 30 neue Mitglieder auf, darunter den „Vater“ von Dolly, Prof. Ian Wilmut vom Roslin Institut in Edinburgh (Großbritannien). Der Organisation EMBO gehören rund 1 100 Wissenschaftler an, darunter 30 Nobelpreisträger. Mitglied kann werden, wer auf Grund “exzellenter Forschung in den verschiedensten Bereichen der Molekularbiologie“ von EMBO-Mitgliedern vorgeschlagen wird.

EMBO wurde 1964 von 17 europäischen Ländern und Israel gegründet mit dem Ziel, die Biowissenschaften in Europa und den angrenzenden Ländern zu fördern. Derzeit gehören der Organisation 24 Länder an. 1974 gründete sie das Europäische Labor für Molekularbiologie (EMBL). Heute sind beide Einrichtungen voneinander unabhängig. EMBO gibt zudem seit 20 Jahren eine angesehene Fachzeitschrift heraus, das EMBO Journal.

 

Barbara Bachtler
Pressestelle

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch
Robert-Rössle-Straße 10
13125 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 94 06 - 38 96
Fax:  +49 (0) 30 94 06 - 38 33
e-mail: presse@mdc-berlin.de

http://www.mdc-berlin.de/ueber_das_mdc/presse/index.htm

Weitere Informationen